ALLGEMEINE GESCHÄFTS­BEDINGUNGEN FÜR DIE BUCHUNG VON SEMINAREN UND WORKSHOPS

 

 

1. Geltungs­bereich

1.1. Für die zwischen der Spurwechsel Academy GmbH, Kammerhofweg 1a, 64560 Riedstadt (nachfolgend Spurwechsel Academy genannt) und der Teilnehmerin/dem Teilnehmer (nachfolgend Teilnehmer genannt) geschlossenen Verträge zur Teilnahme an Seminaren und Veranstaltungen gelten vorbehaltlich individueller Absprachen und Vereinbarungen die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.

1.2. Abweichende oder ergänzende Geschäftsbedingungen des Teilnehmers werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, die Spurwechsel Academy GmbH hätte ihrer Geltung ausdrücklich in Textform zugestimmt.

1.3. Die Vertragssprache ist deutsch.

 

2. Vertrags­schluss bei Anmeldung per Telefon, Fax, E-Mail oder Brief

2.1. Die Spurwechsel Academy informiert über die Internetseite www.spurwechsel-academy.de und über sonstige Medien, z.B. E-Mails, soziale Netzwerke, über Seminare und Veranstaltungen. Die wesentlichen Merkmale und Inhalte der Seminare ergeben sich aus der jeweiligen von der Spurwechsel Academy erfolgten Seminarbeschreibung. Die Spurwechsel Academy gibt durch diese Informationen kein bindendes Angebot auf Abschluss eines Vertrages ab.

2.2. Wenn ein Teilnehmer eine Seminaranmeldung per Telefon, Fax, E-Mail oder Brief vornehmen will, richtet er eine unverbindliche Anfrage an die Spurwechsel Academy. Innerhalb von 5 Werktagen nach Eingang der Anfrage wird die Spurwechsel Academy dem Teilnehmer ein Vertragsangebot per E-Mail sowie eine Rechnung übersenden. Für die Berechnung der Frist wird der Tag des Zugangs der Anfrage nicht mitgerechnet. Dieses Angebot der Spurwechsel Academy kann der Teilnehmer durch die Überweisung des Rechnungsbetrages auf das Konto der Spurwechsel Academy innerhalb von 5 Werktagen ab Zugang des Angebots annehmen (es zählt das Datum des Geldeingangs). Für die Berechnung der Frist wird der Tag des Angebotszugangs nicht mitgerechnet. Nur der fristgerechte Eingang des Rechnungsbetrages sichert einen Platz in der Veranstaltung.

2.3. Nimmt der Teilnehmer das Angebot der Spurwechsel Academy innerhalb der vorgenannten Frist nicht an, so ist Spurwechsel Academy nicht mehr an das Angebot gebunden und kann wieder frei über Seminarplätze verfügen. Hierauf wird die Spurwechsel Academy den Teilnehmer in dem Angebot ausdrücklich hinweisen.

 

3. Vertrags­schluss bei Anmeldung über das Online-Formular

3.1. Eine Anmeldung durch den Teilnehmer kann über das auf der Website hinterlegte Online-Formular erfolgen. Der Teilnehmer gibt ein verbindliches Angebot bei Verwendung des Online-Anmeldeformulars im Internet ab, indem er nach Durchlaufen des Anmeldevorgangs die Anmeldung durch Aktivierung der Schaltfläche „Jetzt kaufen“ absendet. Vor Absenden der Anmeldung kann der Teilnehmer die von ihm eingegebene Seminare sowie die eingetragenen Anmeldedaten jederzeit einsehen, ändern und löschen. Eine Buchung kann nur erfolgen und übermittelt werden, wenn der Teilnehmer durch Aktivierung der Schaltfläche „AGB akzeptieren“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in sein Angebot aufgenommen hat. Der Teilnehmer kann diese AGB jederzeit durch Anklicken der Schaltfläche „Drucken“ seines Internetbrowsers ausdrucken.

3.2. Nach Absendung der Anfrage über das Internet erhält der Teilnehmer eine Anmeldebestätigung mit den Einzelheiten der Buchung unter Wiedergabe der wesentlichen Daten des Seminars per E-Mail an die von ihm bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse.

3.3. Die Bezahlung des Teilnehmerbetrages erfolgt bei Buchung über die angebotenen Zahlungsmöglichkeiten. Die Spurwechsel Academy wird dem Teilnehmer per E-Mail innerhalb einer Frist von 5 Werktagen eine Rechnung übersenden. Für die Berechnung der Frist wird der Tag des Angebotszugangs nicht mitgerechnet.

3.4. Anmeldungen werden grundsätzlich in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt, eine Haftung aus diesem Grunde ist ausdrücklich ausgeschlossen. Kann eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden, so wird dies dem Teilnehmer umgehend mitgeteilt.

 

4. Preise und Zahlungs­bedingungen

4.1. Sofern sich aus dem Angebot der Spurwechsel Academy nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Endpreise, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten.

4.2. Sofern sich aus der Rechnung nichts anderes ergibt, sind Rechnungen sofort nach Erhalt zur Zahlung fällig. Kommt der Teilnehmer in Verzug (d.h. kein Geldeingang bis zum 5.Tag nach Bestätigung der Buchung durch die Spurwechsel Academy), erlischt der Anspruch auf einen Platz in der Veranstaltung. Die Buchung wird von der Spurwechsel Academy als storniert betrachtet. Individuelle Absprachen zwischen der Spurwechsel Academy und dem Teilnehmer sind möglich.

4.3. Der auf der Rechnung ausgewiesene Betrag ist an die angegebene Bankverbindung zu überweisen.

 

5. Widerrufs­recht

5.1. Ist der Teilnehmer Verbraucher, steht ihm grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

5.2. Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung der Spurwechsel Academy (am Ende dieser Allgemeine Geschäftsbedingungen).

5.3. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig zu dem Zeitpunkt, an dem das Seminar beginnt, sollte dieser früher sein als das Ende der Widerrufsfrist.

 

6. Stornierung durch Teilnehmer

6.1. Die Spurwechsel Academy bietet dem Teilnehmer – ungeachtet der gesetzlich zustehenden Rücktrittsrechte – nach Ablauf der Frist des unter Ziffer 5 bezeichneten gesetzlichen Widerrufsrechts die Möglichkeit, vom Vertrag zurückzutreten (Storno).

6.2. Sollte der Teilnehmer gezwungen sein, das gebuchte Seminar zu stornieren, muss er die Spurwechsel Academy umgehend in Textform (per Post, Fax oder E-Mail) benachrichtigen.

6.3. Die Stornierung von Präsenz-Veranstaltungen ist unter den folgenden Bedingungen möglich: Für Stornierungen bis 45 Tage vor Veranstaltungsbeginn fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50,- Euro an. Bei Stornierungen von 44 bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn fallen Stornierungsgebühren in Höhe von 50% der Teilnahmegebühr an. Bei Stornierungen unter 29 Tagen vor Veranstaltungsbeginn berechnet die Spurwechsel Academy 100 % der Teilnahmegebühr. Für die Einhaltung der Stornierungsfrist ist der Zugang der Erklärung bei der Spurwechsel Academy maßgeblich.

6.4. Die Stornierung von Online-Veranstaltungen ist unter den folgenden Bedingungen möglich: Für Stornierungen bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn fällt eine Gebühr in Höhe von 50,- Euro an. Bei Stornierungen von 29 bis 20 Tage vor Veranstaltungsbeginn fallen 50 % der Teilnahmegebühr an. Bei Stornierung unter 19 Tage vor Veranstaltungsbeginn berechnet die Spurwechsel Academy 100 % der Teilnahmegebühr. Für die Einhaltung der Stornierungsfrist ist der Zugang der Erklärung bei Spurwechsel Academy maßgeblich.

6.5. Bereits geleistete Zahlungen des Teilnehmers werden von der Spurwechsel Academy mit den Stornogebühren verrechnet.

6.6. Dem Teilnehmer steht in jedem der unter Ziffer 6.3. und 6.4 bezeichneten Fälle der Nachweis frei, dass der Spurwechsel Academy kein oder ein niedrigerer Schaden entstanden ist. Kulanzregelungen sind gegebenenfalls möglich.

6.7. Bei Nichterscheinen zu Seminar- oder Veranstaltungsbeginn wird das volle Teilnahmeentgelt fällig, soweit der Teilnehmer nicht nach 6.1. bis 6.4. zurückgetreten ist.

 

7. Absage/ Änderung des Seminars

7.1. Die Spurwechsel Academy ist berechtigt, aus wichtigem Grund vom Vertrag zurückzutreten, ungeachtet sonstiger Gründe, insbesondere, wenn:

• für ein Seminar/ eine Veranstaltung nicht genügende Anmeldungen vorliegen;

• die Veranstaltung aus nicht von Spurwechsel Academy zu vertretenden Gründen abgesagt werden muss. Dies ist beispielsweise bei Krankheit/ Unfall des/der Dozent/in oder höherer Gewalt der Fall.

7.2. Die Spurwechsel Academy wird den Teilnehmer über den Ausfall des Seminars oder der Veranstaltung unverzüglich informieren (mindestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn) und im Falle eines Rücktritts eine bereits erhaltene Gegenleistung unverzüglich zurückerstatten.

7.3. Der Spurwechsel Academy bleibt vorbehalten, den Inhalt/Ablauf der Veranstaltung geringfügig abzuändern oder einen Referentenwechsel vorzunehmen, wenn dies für den Teilnehmer zumutbar ist.

 

8. Haftung für Schäden

8.1. Spurwechsel Academy haftet auf Schadensersatz im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften nur nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen.

8.2. Die Haftung von Spurwechsel Academy für Vertragsverletzungen oder unerlaubte Handlungen ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

8.3. Hiervon ausgenommen sind die Haftung im Umfang einer übernommenen Garantie, Schadensersatzansprüche des Teilnehmers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten). Wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Teilnehmer regelmäßig vertrauen darf. Bei der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht infolge leichter Fahrlässigkeit, ist die Haftung der Spurwechsel Academy auf den vorhersehbaren vertragstypischen Schaden begrenzt.

8.4. Die vorgenannten Haftungsbeschränkungen gelten auch für die persönliche Haftung der Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen, Vertreter und Organe der Spurwechsel Academy.

 

9. Urheber­recht, Nutzungs­bedingungen

9.1. Das Urheberrecht an allen von Beatrice Fehling und anderen Mitarbeitern der Spurwechsel Academy im Rahmen der Leistung erstellten Unterlagen, Konzepten, Entwürfen und sonstigen Materialien verbleibt bei dem jeweiligen Verfasser, bzw. bei der Spurwechsel Academy.

9.2. Material in jeglicher Form, das von der Spurwechsel Academy im Rahmen einer Leistung erstellt oder dem Teilnehmer von Spurwechsel Academy im Rahmen der Leistungserbringung zur Verfügung gestellt wird, darf – auch auszugsweise oder in bearbeiteter Form – nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Zustimmung der Spurwechsel Academy vervielfältigt, veröffentlicht oder öffentlich zugänglich gemacht werden. Es darf insbesondere nicht für andere Seminare oder ähnliche Leistungen verwendet, überarbeitet, umgeschrieben oder in anderer Weise verändert oder angepasst werden.

9.3. Ein Ton- und/oder Videomitschnitt von Seminaren oder anderen Leistungen der Spurwechsel Academy ist nur mit schriftlicher Genehmigung der Spurwechsel Academy zulässig.

 

10. Erfüllungs­ort – Rechtswahl – Gerichts­stand

10.1 Soweit sich aus dem Vertrag nichts anderes ergibt, ist Erfüllungs- und Zahlungsort der Geschäftssitz der Spurwechsel Academy.

10.2.Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland; die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Diese Rechtswahl gilt nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

10.3.Ausschließlicher Gerichtsstand ist bei Verträgen mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen das für den Geschäftssitz der Spurwechsel Academy zuständige Gericht.

11. Neben­abreden, Änderungen, Ergän­zungen Im Einzelfall getroffene, individuelle Vereinbarungen mit dem Teilnehmer (einschließlich Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen) haben Vorrang vor diesen AGB. Für eine solche Vereinbarungen ist eine Bestätigung in Textform durch eine vertretungsbefugte Person seitens der Spurwechsel Academy erforderlich.

 

Widerrufs­belehrung

Widerrufs­recht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt einen Tag nachdem Ihnen diese Belehrung in Textform mitgeteilt worden ist, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie nicht vor Erfüllung unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Die geltenden Stornobedingungen der Spurwechsel Academy bleiben hiervon unberührt.

Der Widerruf ist zu richten an:

Spurwechsel Academy GmbH

Kammerhofweg 1a

64560 Riedstadt

Fax: +49 6158 941847

oder per E-Mail an info(at)spurwechsel-academy.de

 

Widerrufs­folgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen müssen Sie für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen nur Wertersatz leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Willenserklärung erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang. Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Ladungsfähige Anschrift des Verwenders:

Spurwechsel Academy GmbH, Kammerhofweg 1a, 64560 Riedstadt

 

Ende der Widerrufsbelehrung